Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail Newsletter - immer aktuell und neu.

Madeira

Estalagem Quinta Jardim da Serra *****

bei Estreito de Camara de Lobos


ab EUR 28.- Weitere Informationen

Alentejo                                    

zurueck3

Alentejo_Soltugal_Cesars_01 

Die Region zwischen dem Tejo und der Algarve verzaubert mit weiten, stillen Landschaften sowie zahlreichen Kunst- und Kulturschätzen in burgengekrönten Städten. Portugals Kornkammer gilt als die ursprünglichste Region des Landes: inmitten ausgedehnter Korkeichenwälder erstrecken sich endlose Hügellandschaften mit großen Gutshöfen, in denen das neue, moderne Europa nur zögernd Einzug hält und wo „Stress“ und „Hektik“ immer noch nahezu unbekannte Vokabeln sind.

Alentejo_Soltugal_Cesars_02

Sehenswürdigkeiten:


Évora:

Die Hauptstadt des Alentejo begeistert mit zahlreichen Monumenten aus ihrer mehr als 2000-jährigen Geschichte – vom römischen Diana-Tempel über die romanisch-gotische Kathedrale bis zur schaurig-schönen Knochenkapelle der Kirche São Francisco. Das gesamte von einer intakten Stadtmauer umgebene Ensemble wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe erkoren.


* Castelo de Vide, Marvão:

Zwei überaus malerische, von mächtigen Burgen gekrönte Städtchen nahe der Grenze zu Spanien


* Mértola:

Die schmucke weiße Ortschaft mit der beherrschenden Burg erstreckt sich oberhalb des Rio Guadiana.


* Einsame, saubere Atlantikstrände,

etwa bei Melides oder Vila Nova de Milfontes, wo „Platzmangel“ noch ein Fremdwort ist.




Sie wünschen einen Rückruf?
Dann geben Sie bitte hier Ihre Telefonummer ein.